virtDESK 'Standard'

Virtuelle Windows-Arbeitsplätze 'Out-of-the-Box' ...

   ...verwaltet, konform, sicher und sofort einsatzbereit!

 

Kontaktieren Sie uns...

virtDESK 'Standard' ist das DaaS (Desktop-as-a-Service) -Vollprodukt der virtNET, welches DaaS, Konformität, IT-Security, Hochverfügbarkeit und Systemverwaltung kombiniert und sofort einsatzbereit bereitstellt.

Kleine und mittelständische Unternehmen aller Branchen, welche sich so wenig wie möglich mit Ihrer IT-Umgebung beschäftigen möchten, profitieren von virtDESK 'Standard' als Komplett-Lösung.

 

Hauptmerkmale

Außerordentlicher Leistungsumfang

virtDESK 'Standard' ist 'IT-als-Service' in Vollausstattung.

Gegenüber simpler 'Stand-alone-Terminal-Server' oder unverwalteter Infrastructure-as-a-Service (IaaS) -Angeboten, bietet virtDESK 'Standard' eine vorkonfigurierte und betriebsfertige Server-Farm, welche einen vollumfänglichen Desktop-as-a-Service bereitstellt, inklusive*:

  • Service-Provider Lizenzen
  • Server Software
  • Microsoft Office
  • Business Software
  • Rechenzentrums Resourcen
  • Täglichem Backup
  • IT-Security Maßnahmen
  • Datei Verschlüsselung
  • Zentral verwalteter Virenschutz
  • System Management
  • IT-Helpdesk
  • Microsoft Exchange
  • E-Mail Firewall
  • u.v.m.

Sie als Kunde greifen mit virtDESK 'Standard' auf ein aufeinander abgestimmtes Portfolio aus Leistungen 'aus einer Hand' zurück, ohne diese Leistungen mühevoll von verschiedenen Anbietern einsammeln zu müssen.

*Die virtDESK 'Standard' Bereitstellung kann kundenspezifisch variiert werden.

Schnelle & einfache Implementierung

virtDESK 'Standard' eignet sich vor allem für Unternehmen, die:

  • ihre IT-Umgebung schnell und einfach realisieren möchten, ohne sich mit der technischen Umsetzung beschäftigen zu müssen.

  • Konformität erlangen und IT-Security einfach umsetzen möchten, ohne sich mit notwendigen technischen Maßnahmen auseinanderzusetzen zu müssen.

  • keine eigene IT-Abteilung haben oder ihre vorhandene IT-Abteilung entlasten möchten.

  • Wert darauf legen, ihr Unternehmen auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten.

  • Investments in Hard-, Software und IT-Infrastruktur scheuen.

  • Mit ihrem Unternehmen energieeffizient und umweltbewusst handeln möchten.

Enterprise Technologie 'Out-of-the-Box'

virtDESK 'Standard' basiert auf bewährten Microsoft Windows und Citrix XenApp/XenDesktop Technologien, welche standardmäßig in großen Unternehmen eingesetzt werden.

virtDESK 'Standard'...

  • ermöglicht die sanfte virtuelle Arbeitsplatz- und Software-Bereitstellung für all diejenigen, die lieber mit einem Desktop anstatt mit einzelnen Anwendungen arbeiten.

  • kann mit virtAPP erweitert werden um...

    ...im virtuellen Desktop oder als App am Benutzer-Endgerät bereitzustellen.

  • bringt Enterprise Technologie, welche bisher großen Unternehmen vorbehalten war, auch in kleine und mittlere Unternehmen.

Vorteile

Neben den generellen Vorteilen eines virtuellen Desktops, welche auf unserer Lösungsseite virtualDESKTOP beschrieben sind, bietet virtDESK 'Standard' die folgenden Vorteile:

 

Schnell bereitgestellt & anpassbar

Der große Vorteil von virtDESK 'Standard' ist, das es als funktionsfähiges System bereit steht und dadurch der Integrations-Aufwand einer privaten virtualDESKTOP -Umgebung entfällt. virtDESK 'Standard' kann innerhalb weniger Stunden bereitgestellt werden.

Darüber hinaus kann virtDESK 'Standard' - in einem gewissen Maße - kundenspezifisch angepasst werden - es kann z.B. kundenspezifische Software bereitgestellt werden.

Aufgrund der inkludierten Service-Leistungen für die Server-Farm, hat der Unternehmer feste kalkulierbare Kosten und es entfallen ggf. notwendige Finanzierungen für eigene Soft- und Hardware sowie Integrationskosten dafür.

  • Schnelle Bereitstellung "Out-of-the-Box"
  • Bereitstellung kundenspezifischer Software möglich
  • Kalkulierbare Basis-Kosten
  • Server-Farm Service inklusive
  • Finanzierung entfällt

Integrierte IT- & Cyber-Sicherheit

virtDESK 'Standard' beinhaltet umfangreiche Sicherheits-Strategien, durch welche die Umsetzung von Konformität und IT-Security im Unternehmen deutlich vereinfacht werden.

  • IT-Security Maßnahmen 'als Standard'
  • Intelligente Firewalls
  • System Lock-Down
  • Access Gateways
  • Software-Validierungs Prozesse
  • Verschlüsselte Verbindungen
  • Dateninseln auf Endgeräten entfallen
  • regelmäßige Backups
  • Hosted in Germany

Für Unlimitierte Endgeräte lizenziert

virtDESK 'Standard' nutzt für die bereitgestellte virtDESK 'Standard' -Software entsprechende Service-Provider-Lizenzen, welche offiziell für den Zugriff von "unlimitiert vielen Endgeräten" freigegeben ist.

Dies ist ein Vorteil gegenüber klassischer Lizenzierung, welche pro zugreifendem Endgerät, stattfindet.

Mit über virtDESK 'Standard' Software können Sie sich sicher sein, ordnungsgemäß lizenziert zu sein.

* (über virtDESK 'Standard' lizenzierte Software)

Sicherheit

Zertifizierte Rechenzentren

virtDESK 'Standard' wird von ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrums-Standorten bereitgestellt.

Zutrittskontrollen, Sicherheits-Dienst, Klimatisierung, Unterbrechungsfreue Stromversorgung (USV), Notstrom-Aggregat, Löschanlage (ARGON), redundante Strom- und redundante Internet-Anbindungen gehören hier zum Standard.

Der perfekte Raum für unsere Server und Ihre Daten.

Hosted in Germany

virtDESK 'Standard' wird von der virtNET, einem inhaber geführten Business-Hoster, mit Unternehmens-Hauptsitz in Deutschland betrieben.

Diskussionen über mögliche Zugriffe ausländischer Behörden (z.B. Patriot Act) entfallen und die Grundvoraussetzungen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften für Ihr Unternehmen sind somit bereits erfüllt.

Redundante Infrastruktur

Um Ausfälle zu vermieden und tatsächliche hohe Verfügbarkeit zu ermöglichen, sind bei virtDESK 'Standard' nicht, wie oft üblich, nur die Server- & Storage- und Netzwerk-Hardware redundant ausgelegt.

Auch alle anderen Komponenten werden redundant betrieben.

Dadurch steht, im Fall eines Fehlers, mindestens eine weitere Instanz zur Verfügung um den fortlaufenden Betrieb gewährleisten zu können.

Access Gateways

Der sichere und verschlüsselte Zugriff auf virtDESK 'Standard' wird durch vorgeschaltete Access-Gateways geregelt, welche in abgeschotteten Netzwerken (DMZ) stehen.

Nicht authorisierte Zugriffe werden dadurch bereits weit vor den Desktop-Servern abgewiesen.

Direkte Verbindungen zu den Servern aus dem Internet sind nicht möglich.

Intelligente Firewalls

virtDESK 'Standard' ist durch intelligente Next-Generation-Hardware-Firewalls gesichert.

Alle Zugriffe vom Internet oder in das Internet werden geregelt und protokolliert.

Ein Direkter Zugriff auf Maschinen oder Daten (z.B. über öffentliche IPs) ist nicht möglich.

Externe Zugriffe von Mitarbeitern erfolgen ausschließlich über die vorgeschalteten Access-Gateways.

Verwaltetes System

virtDESK 'Standard' wird als verwaltetes (managed) System bereitgestellt.

Konfigurationen und Installationen erfolgen ausschließlich durch geschultes Personal.

Fehl- und unbeabsichtigte Konfigurationen werden dadurch vermieden.

Backup

Daten, die auf virtDESK 'Standard' File-Servern gelagert werden, werden durch regelmäßige Backups gesichert.

Pro Kunde können kundenspezifische Sicherungspläne (z.B. täglich, 3x täglich, stündlich, etc.) angelegt werden.

Versehentlich gelöschte Daten können dadurch wiederhergestellt werden.

Die Daten werden in ein weiteres deutsches Rechenzentrum in eine andere Stadt verschlüsselt gesichert, wodurch diese Sicherung nicht nur räumlich sondern auch örtlich getrennt aufbewahrt wird.

Selbst bei Verlust des gesamten Rechenzentrums können die Daten wiederhergestellt werden.

Wenn Kundenspezifische Software eingesetzt wird, können komplette virtuelle Maschinen in entsprechende Sicherungspläne aufgenommen werden und bei Bedarf wiederhergestellt werden.

Viren-Schutz

Alle virtDESK 'Standard' Komponenten (virtuelle Maschinen) sind durch eine zentral verwaltete, stets aktuelle Enterprise-Desktop- und Server-Virenschutz -Lösung, abgesichert.

Webzugriffe von den Desktop-Servern ins Internet sind ausschließlich über zentrale Anti-Virus Gateways zugelassen, welche neben HTTP auch HTTPs Verbindungen scannen können und Viren bereits vor dem Download erkennen und blockieren.

Bei Nutzung von E-Mails, ist die Nutzung der virtMAIL 'Hosted-Exchange' -Lösung Pflicht, welche wiederum durch unsere virtMAIL 'E-Mail-Firewall' -Lösung gegen SPAM und Viren mit mehrfachen Anti-Virus-Scannern abgesichert ist.

Intrusion Prevention System (IPS)

virtDESK 'Standard' ist mit einem 'Intrusion Prevention System' ausgestattet, welches vorbeugend die virtDESK 'Standard' -Umgebung schützt, indem es eine zusätzliche wichtige Schicht für die Bedrohungserkennung und -vorbeugung bildet.

Wichtigen Funktionen des IPS:

  • Schutz per Signaturdatenbank vor über 2.000 Bedrohungen
  • Automatische Signaturaktualisierungen
  • Untersuchung des Netzwerkverkehrs, um schadhaften Datenverkehr aufzuspüren und zu blockieren
  • Sofortbenachrichtgungen der virtDESK 'Standard' -Administration im Fall erkannter Bedrohungen

System Lock-Down

virtDESK 'Standard' ist durch System Lock-Down -Maßnahmen gegen das ungewollte Ausführen von (Schad-)Software abgesichert.

Durch diese Maßnahme wird gewolltes oder versehentliches Ausführen von schädlicher Software verhindert.

Neben der notwendigen Benutzer-Sensibilisierung im Unternehmen trägt diese Maßnahme zu einem hohen Schutzniveau der virtDESK 'Standard' -Umgebung bei und hilft, auch bei menschlichen Fehlern, als zusätzliche Absicherung und Auffangnetz.

Software Validierung

Software, welche in virtDESK 'Standard' eingebracht wird, wird vor der Installation umfangreichen Validierungs-Maßnahmen unterzogen.

In virtDESK 'Standard' ist keine fragwürdige Software, oder Software welche sich nicht an die Windows-Regularien hält, zugelassen.

Das Ergebnis ist ein sehr höchst stabiles System, mit niedriger Fehleranfälligkeit und daraus resultierenden hohen Verfügbarkeit.

Darüber hinaus werden Kunden-Daten angemessen geschützt.

Web- & Porn-Filter

Webzugriffe aus virtDESK 'Standard' auf das Internet werden generell durch Porn-Filter geschützt und können optional durch benutzer-spezifische Web-Filter erweitert werden.

Es können Benutzer-Gruppen konfiguriert werden, welche kategorie-basierenden Zugriff, aus einer Auswahl aus über 130 Kategorien und Unterkategorien, regeln - sowohl für HTTP als auch in HTTPS -Zugriffe.

Das Blockieren schädlicher oder ungeeigneter Inhalte ermöglicht:

  • Die Durchsetzung unternehmensweiter Richtlinien
  • Den Schutz der Nutzer vor schädlichen Websites oder riskanten Inhalten
  • Die Erhöhung der Mitarbeiter-Produktivität.
  • Die Visualisierung der Webaktivität.

Datei- & Laufwerks- Verschlüsselung

Für die Ablage sensibler Daten bietet virtDESK 'Standard' die Möglichkeit, verschlüsselte Laufwerke zu nutzen, welche durch geheime Schlüssel (Kennwörter), die ausschließlich kundenseitig vergeben werden, initialisiert und verschlüsselt werden.

Somit werden Daten, welche auf den virtDESK 'Standard'-File-Servern abgelegt werden, für unauthorisierte Blicke uneinsehbar - selbst für die virtDESK 'Standard' Administration.

Auf diese Weise werden auch die Daten, welche in den File-Server-Backups gespeichert werden, abgesichert.

Der Zugriff auf die Daten kann im Team erfolgen, wobei es sich für den Benutzer, nach Eingaben des Kennworts, so anfühlt als wenn er mit einem 'normalen' Laufwerk arbeiten würde. Die Daten werden ihm entschlüsselt dargestellt.

Sobald allerdings Daten gespeichert werden, werden diese auf den File-Servern verschlüsselt abgelegt.

Somit ist jederzeit sichergestellt, dass die Daten entsprechend geschützt sind.

Benutzer Authentifizierung

Die Verbindung zu virtDESK 'Standard' Unternehmens-Ressourcen, wie Desktop, Anwendungen, Daten, etc. kann nur nach erfolgreicher Benutzer-Authentifizierung erfolgen.

Unauthentifizierte Zugriffsversuche, z.B. per falschem Benutzernamen oder Kennwort, werden 'ohne nähere Information' abgewiesen.

Möglichen Angreifern wird dabei so wenig Information wie möglich präsentiert, um zu vermeiden dass diese weiterverwendet wird.

Bei Angriffen auf bekannte Benutzer-Accounts, werden diese nach einigen Kennwort-Falsch-Eingaben automatisch gesperrt, um dem Angriff abzuwenden.

Um Unternehmens-Sicherheitsrichtlinien zu erfüllen verlang virtDESK 'Standard' die regelmäßige Änderung des Benutzer-Kennworts.

Wenn höhere Sicherheits-Richtlinien bestehen, kann optional eine Zweifaktor-Authentifizierung eingesetzt werden.

Ausschließlich verschlüsselter Zugriff

Für den Zugriff auf Unternehmens-Ressourcen wird jede Verbindung, vom Benutzer zur virtDESK 'Standard' -Farm, automatisch vom Endgerät bis zum Access Gateway verschlüsselt.

Ein unverschlüsselter Zugriff auf die virtDESK 'Standard' -Ressourcen ist nicht möglich und wird automatisch abgelehnt.

Dadurch wird auch aus öffentlichen Netzen (z.B. WLANs) ein sicherer Zugriff möglich.

Die Qualität der eingesetzten Verschlüsselungs Technologien wird regelmäßig überprüft und 'dem Stand der Technik' angepasst.

virtDESK 'Standard' Merkmale

virtDESK 'Standard' ermöglicht einfache Standortvernetzung mit günstigen Internetverbindungen (ADSL). Teure synchrone Verbindungen entfallen.

Es sind keine Kenntnisse zu Netzwerk, VPN, Sync-Servern, etc. notwendig.

Interesse geweckt...?

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF

Wir stehen Ihnen zur Verfügung und beraten Sie gerne.